Der Teufel steckt im Detail

Ich habe mich zu einem Online-Kurs angemeldet. Eigentlich keine große Sache. Und nach kurzer Zeit erhielt ich eine Bestätigung per Mail.

Mir wurde zu dem Lehrgang gratuliert und die nötigen Unterlagen geschickt. Leider hatte der Absender der E-Mail übersehen, dass ich offensichtlich männlich bin. Ich wurde freundlich als Teilnehmerin gegrüßt.

Schnell kann so ein Fauxpas geschehen. Sie haben eine Vorlage geschrieben, die normalerweise für Ihr Publikum zutreffend ist. Dies sollte Sie aber nicht davon abhalten, jede zu sendende E-Mail noch einmal kritisch zu lesen. Wurden alle Angaben korrekt übernommen? Ist die Anrede richtig? Müssen andere Textpassagen angepasst werden?
Nehmen Sie sich diese paar Minuten Zeit. Mit korrekten Angaben in Ihrer E-Mail erhöhen Sie Ihren professionellen Eindruck bei Ihren Kunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0